Fachtagung: „Soziale Ungleichheit und Gesundheit“

Zeit und Ort:

Freitag, 7. November 2013
Universität Rostock
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Johann Heinrich von Thünen Haus
Ulmenstraße 69, PC Raum 220

Tagung der Arbeitsgruppe „Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheit“ (Universität Rostock, Universität Magdeburg, Universität zu Köln)

Programm

Ab 9 Uhr: Anmeldung

10 Uhr : Begrüßung durch die lokalen Organisatoren: Prof. Dr. Peter A. Berger, Dr. Sylvia Keim, Dr. Andreas Klärner

 

10.15 – 11.45 Themenblock 1
10.15 – 11.00 Dr. Andreas Klärner/ Dr. Sylvia Keim (Universität Rostock) Theoretische Perspektiven auf Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten, Forschungsstand und Forschungsinteressen – Impulsreferat
11.00 – 11.45 Dr. Holger von der Lippe (Universität Magdeburg) Netzwerke, Unterstützung und Verhalten: sozialpsychologische Perspektiven
   
11.45 – 13.00 Mittagspause
13.00 – 16.00 Themenblock 2
13.00 – 13.45 Dr. Britta Müller
(Universität Rostock)
Stabilität und Veränderung von sozialen Netzwerken und sozialer Unterstützung im Alter aus der Perspektive sozialer Ungleichheit
13.45 – 14.30 Prof. Dr. Olaf von dem Knesebeck (Universitäts-klinikum Hamburg) Soziale Ungleichheit, soziale Beziehungen und Gesundheit: Mediator- und Moderatoranalysen
   
14.30 – 14.45 Kaffeepause 1
14.45 – 16.15 Themenblock 3
14.45 – 15.30 Johann Carstensen/ Prof. Dr. Monika Jungbauer-Gans
(FAU Erlangen Nürnberg)
Potentiale der Untersuchung sozialen Kapitals und gesundheitlicher Ungleichheit mit NEPS-Daten
15.30 – 16.15 PD Dr. Thomas Lampert
(Robert-Koch-Institut, Berlin)
Gesundheitliche Ungleichheit in den Gesundheitssurveys des Robert-Koch-Instituts: ein Überblick
16.15 – 16.30 Kaffeepause 2
   
16.30 – 17.30 Diskussion: Potentiale der Netzwerkperspektive für die Erforschung gesundheitlicher Ungleichheit, mögliche Forschungsansätze und mögliche Institutionalisierung als Forschergruppe