Drittes Treffen des Wissenschaftlichen Netzwerks (DFG) „Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten (SoNegU)“

Veranstaltungsort:

27./28. Februar 2017
Institut für Medizinische Soziologie
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Martinistr. 52
20246 Hamburg

Gebäude W37, Raum 803 (8.OG)

Sekretariat: Fr. Parkhouse
Tel. (040) 7410 53396
a.parkhouse@uke.de

Organisatoren:

Dr. habil. Andreas Klärner
Dr. Nico Vonneilich

Lokaler Ansprechpartner

E-Mail: n.vonneilich@uke.de
Tel. (040) 7410 54869

Montag, 27. Februar
10:00 – 11:45 Eröffnung
  • Begrüßung durch die Organisatoren/Vorstellungsrunde
  • Aktueller Stand und derzeitiger Arbeitsplan des DFG-Netzwerkes
  • Diskussion und Entscheidung von Planungs- und Strukturfragen
  • Beteiligung an wissenschaftlichen Konferenzen (DGMS, EUSN, Sektion etc.)
11:45 – 13:00 Systematischer Review
  • Aktueller Stand (Sylvia Keim)
  • Diskussion des weiteren Vorgehens
  • Aufgaben verteilen
13.00 ‑ 13:45 Gemeinsames Mittagessen (Catering vor Ort)
13:45 – 18:00 Sammelband (I)
Vorstellung des Arbeitsfortschritts in den einzelnen Kapiteln

  • Einleitung (Andreas Klärner/Holger von der Lippe)
  • Kapitel 1: Theoretische Ansätze (Nico Vonneilich)
  • Kapitel 2: Methoden (Markus Gamper)
15.30 ‑ 16:00 Kaffeepause (Catering vor Ort)
  • Kapitel 3: Lebenslauf (Irene Moor)
  • Kapitel 4: Gruppendimensionen (Sylvia Keim)
    • Arbeitslosigkeit (Gerhard Krug et al.)
    • Familienstand und Haushaltstyp  (Sylvia Keim)
    • Behinderung (Nancy Reims/ Stefan Zapfel)
im Anschluss Ca. 19:00 Uhr: gemeinsames Abendessen
Ort: La Caffetteria, Abendrothsweg 54, www.la-caffetteria.de
Dienstag, 28. Februar
09:30 – 13:00 Sammelband (II)
  • Fortsetzung: Vorstellung des Arbeitsfortschritts in den einzelnen Kapiteln
  • danach Übergang in die gemeinsame Arbeit in den Arbeitsgruppen
  • Arbeitspläne erstellen, Aufgaben verteilen
13.00 ‑ 13:45 Gemeinsames Mittagessen (Catering vor Ort)
13:45 – 15:30 Sammelband (III)
  • Gemeinsame Arbeit in den Arbeitsgruppen
  • Arbeitspläne erstellen, Aufgaben verteilen
15.30 ‑ 16:00 Kaffeepause (Catering vor Ort)
16:00 – 17:00 Abschlussdiskussion